FAQ

Gibt es ein Mindestalter für Besucher?

Sicherheit geht vor! Bitte beachten Sie, dass Jugendliche erst ab einem Mindestalter von 16 Jahren an der Mineralien­suche im Steinbruch teilnehmen können.

Ist die Mineraliensuche bei jedem Wetter möglich?

Nein! Bitte beachten Sie, das es aus betrieblichen Gründen und auf Grund der Witterungs­situation (Regen, Gewitter) zur Absage eines Besuchstages kommen kann.

Brauche ich eine besondere Ausrüstung?

Ja, der Besuch des Geländes ist nur mit entsprechender Kleidung möglich.
Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass das Betreten des Stein­bruchs nur mit festem Schuhwerk und einer Sicherheitsbrille gestattet ist. Mindest­voraussetzung sind feste knöchelhohe Wander­schuhe. Personen mit offenem Schuh­werk, Turn­schuhen etc. wird kein Einlass gewährt.

Gibt es ein Gruppenangebot?

Gerne können Sie sich auch als größere Gruppe bei der Mineraliensuche bei uns teilnehmen. Ab einer Gruppengröße von 20 Personen bitten wir um vorherige Anmeldung. 

Gruppenanmeldung

Was kann ich bei der Mineraliensuche finden?

In dem extra für die Mineraliensuche ausgewiesenen Bereich des Steinbruchs können Sie die verschiedenen Bodenschätze finden: Klassische Edelsteine der Nahe-Hunsrückregion; Achate; Bergkristalle; Amethyste und viele andere Mineralschätze. 

Wo befindet sich die Mineraliensuche?

Eine Wegführung zur Mineraliensuche findet ihr unter folgenden Link: Wegführung zur Mineraliensuche